Lehrdiplom für Maturitätsschulen mit Unterrichtsfach Philosophie

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für die Zulassung sind in der Rahmenverordnung sowie der Studienordnung zum Lehrdiplom für Maturitätsschulen festgelegt. Es folgt eine Zusammenstellung der wichtigsten fachwissenschaftlichen Voraussetzungen für das Lehrdiplom für Maturitätsschulen mit Unterrichtsfach Philosophie.

  • Ausgewogenes Bachelor- und Masterstudium der Gebiete Theoretische PhilosophiePraktische Philosophie und Geschichte der Philosophie im Rahmen eines Philosophie-Hauptfachstudiums (für Philosophie als erstes Unterrichtsfach) bzw. im Rahmen eines Philosophiestudiums im grossen Nebenfach (für Philosophie als zweites Unterrichtsfach).
  • Vorliegen einer Masterarbeit aus dem Fachbereich Philosophie (für Philosophie als 1. Unterrichtsfach)

Bewerbung und Zulassung

Bei Fragen zum Lehrdiplom für Maturitätsschulen wenden Sie sich bitte an das Institut für Erziehungswissenschaft. Der Geschäftsführer des Philosophischen Seminars ist verantwortlich bei Fragen zu fachwissenschaftlichen Voraussetzungen.

Das Anmeldeprozedere läuft über die Seite Bewerbung und Zulassung der Kanzlei.