Wahlpflichtmodule mit Seminararbeit

Liebe Studierende der Philosophie, der Grundlagen der Moralphilosophie und der Wissenschaftsphilosophie

Gerne möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Wahlpflichtmodule mit Seminararbeit in der Regel im Semester nach erfolgreichem Abschluss der entsprechenden Wahlseminare gebucht und absolviert werden (vgl. programmspezifische Wegleitung). Es ist vorgesehen, dass die Arbeiten zumindest teilweise in den Semesterferien geschrieben werden – und zwar in den Semesterferien nach dem erfolgreichen Abschluss des entsprechenden Wahlmoduls und vor dem Semester, in dem das entsprechende Wahlpflichtmodul mit Seminararbeit gebucht wird.

Damit die vorgesehenen Fristen der einsemestrigen Wahlpflichtmodule mit Seminararbeit eingehalten werden können, bitten wir Sie, sich spätestens in der vierten Woche der vorlesungsfreien Zeit vor der Buchung des betreffenden Wahlpflichtmoduls mit Seminararbeit an die betreffende Betreuerin oder den betreffenden Betreuer zu wenden. Bitte erkundigen Sie sich dabei nach den geltenden Fristen und vergessen Sie im Folgesemester nicht, das entsprechende Wahlpflichtmodul mit Seminararbeit bei der betreffenden Betreuerin bzw. dem betreffenden Betreuer zu buchen.

Dem Vorlesungsverzeichnis kann entnommen werden, wer in welchem Semester im Rahmen welcher Module Seminararbeiten betreut.

Allfällige Fragen können Sie an die betreffende Betreuerin, den betreffenden Betreuer oder, falls noch kein Betreuungsverhältnis besteht, an die Studienberatung des Philosophischen Seminars (studienberatung@philos.uzh.ch) richten.