Neue Folge des Ethik-Podcast «Hinterfragt»

Anna Goppel und Andreas Cassee reden mit Deborah Mühlebach über "Sprachkritik".

Die Kritik an althergebrachten sprachlichen Ausdrücken erhitzt zurzeit die Gemüter. Wie sind solche sprachpolitischen Auseinandersetzungen philosophisch einzuordnen? Ein Gespräch mit Deborah Mühlebach (Freie Universität Berlin).

Jetzt abonnieren oder direkt auf der Homepage anhören:

https://www.ethik.uzh.ch/de/hinterfragt.html