Ringvorlesung "Dissens – Disagreement"

Wir sind uns im Alltag oft uneinig – und in der Philosophie ganz besonders. Was können wir aus Dissens lernen? Kann man sich uneinig sein, wenn man gleich gut informiert ist? Spricht moralischer Dissens gegen die Objektivität der Moral? Sollte es Dissens in der Wissenschaft geben? Und wie sieht ein gerechter Staat aus, wenn Dissens über Grundwerte besteht?

Diese und weitere Fragen werden von PhilosophInnen aus ganz Europa diskutiert.

Die Ringvorlesung findet jeden Montag, 16:15 Uhr im Hauptgebäude der Universität Zürich im Raum H-317 statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!