Hinterfragt – Der Ethik-Podcast mit Juri Viehoff: Gerechtigkeit und die Europäische Währungsunion

Die Europäische Währungsunion führt zu Effizienzgewinnen, nimmt den Einzelstaaten aber zugleich ein wichtiges wirtschaftspolitisches Instrument aus der Hand. Ein Gespräch über Gerechtigkeit in der Eurozone mit Juri Viehoff, Koordinator des Netzwerks "Gerechtigkeit und Finanzmärkte" am Universitären Forschungsschwerpunkt Ethik der Universität Zürich. Dauer: 25:14

Das Gespräch führen Andreas Cassee und Anna Goppel.
Jetzt abonnieren oder direkt auf der Homepage anhören:

http://www.ethik.uzh.ch/hinterfragt.html