Zurich Doctoral Workshops

Die Zurich Doctoral Workshops sind Workshops, die von Doktorierenden des Philosophischen Seminars organisiert werden.

Die Workshops im Jahr 2018


26. Januar 2018: The Role of Political Philosophy

14. & 15. September 2018: Translatio

10. Dezember 2018: Ordinary Language Philosophy

20. Dezember 2018: Conceptual Analysis in Practical Philosophy

Wissenschaftliche Motivation

Einzelne Workshops werden im „Round-Table“-Format abgehalten; d.h. die einzelnen Beiträge zirkulieren vorab unter den Teilnehmenden, damit das übliche zeitliche Verhältnis zwischen Vortrag und Diskussion umgekehrt werden kann. Das Format soll sicherstellen, dass an den Workshops nicht nur Ergebnisse präsentiert werden. Vielmehr werden die ausführliche Diskussionen den Doktorierenden Anstösse geben, um zu neuen Ergebnissen zu gelangen. Die Workshops des Graduiertenkurses sind für alle Doktorierenden an Schweizer Universitäten offen.

Hauptveranwortlicher

Dr. Stefan Riegelnik