Allgemeines Doktoratsstudium (12 ECTS)

Im allgemeinen Doktoratsstudium sind Leistungsnachweise über 12 ECTS Punkte in fachlichen und überfachlichen Modulen zu erbringen. Das Verhältnis fachlicher und überfachlicher Kreditpunkte wird in der Wegleitung zum Doktorat geregelt.

Anforderungen

Vorausgesetzt werden ein universitärer Masterabschluss und die erforderliche Fachkompetenz für das gewählte Thema.

Curriculum

Die folgende Tabelle dient als Beispiel für ein Curriculum.

fachliche Module (mind. 8 ECTS)Teilnahme Doktoratskolloquium mit Präsentation der eigenen Forschung*4 ECTS
Besuch der Veranstaltung „Kategorien und Transzendentalien:
Ordnung des Seins – Ordnung des Denkens?“ (P. Schulthess/R. Imbach)
6 ECTS
überfachliche Module
(mind. 2 ECTS)
Sprachkurs "English for Scientific Purposes“2 ECTS
12 ECTS

* Die Präsentation des eigenen Forschungsprojekts bzw. von Teilen daraus ist obligatorisch.

Das Verhältnis fachlicher und überfachlicher Kreditpunkte wird in der Wegleitung zum Doktorat geregelt (siehe Reglemente).

Bewerbung

Die Bewerbung zum allgemeinen Doktoratsstudium erfolgt über die Seite Bewerbung und Zulassung der Kanzlei der Universität Zürich. Für die Bewerbung ist eine ausgefüllte Doktorandenbestätigung erforderlich. Es gelten die üblichen Bewerbungsfristen. Nach der Immatrikulation wird das Forschungsprojekt in der Projektdatenbank erfasst (Kontakt: Dr. Vilem Mudroch).