Lehrstuhl für Theoretische Philosophie

Prof. Dr. Peter Schulthess

Am Lehrstuhl für Theoretische Philosophie werden systematische Fragestellungen aus den Gebieten Logik, Sprachphilosophie, Ontologie sowie Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie unter Berücksichtigung des historischen Kontextes bearbeitet. Methodologisch wichtig sind deshalb neben der Arbeit am Begriff und dem Argument auch Hermeneutik und Reflexion. Als besonders geeigneter und fruchtbarer historischer Kontext für diese Forschungsthemen erweist sich die Philosophie im Mittelalter.

Lehrstuhlinhaber

Assistierende

Thyra Elsasser (Hilfsassistentin)
Mirjam Steudler, MA (Wissenschaftliche Assistentin und Studienberatung)
lic. phil. Christian Weibel (Wissenschaftlicher Assistent)

Wissenschaftliche Mitarbeitende

Qualifikationsstellen (Drittmittel)

Reto Gubelmann, MA (Doktorand, SNF)