Bologna 2020 – Informationen zum Übergang

Im Rahmen der universitären Studienreform «Bologna 2020» überarbeitet die Philosophische Fakultät ihre Bachelor- und Masterstudiengänge. Ziel dieser Reform ist es, das Studienangebot profilierter und das Studium transparenter zu gestalten.

Wichtig: Die Reform betrifft alle Studierende der Philosophischen Fakultät, die ihr Studium bis HS 2019 noch nicht abgeschlossen haben werden!

Die Neuerungen werden aller Voraussicht nach auf Herbstsemester 2019 mit dem Inkrafttreten der neuen Rahmenverordnung (RVO 19) wirksam. Gleichzeitig wird auch eine neue Studienordnung eingeführt.
Für alle bereits immatrikulierten Studierenden stellt die «Bologna 2020»-Reform darum einen Übergang in neue rechtliche Grundlagen dar. Die folgenden Informationen zum Übergang sind wichtig, wenn Sie vor Herbstsemester 2019 Ihr Studium in einem unserer Studienprogramme aufgenommen haben und im Herbstsemester 2019 noch bei uns studieren werden.

Diese Informationen werden jedes Semester ergänzt.

Auf dieser Seite finden Sie laufend neue Informationen:
http://www.phil.uzh.ch/de/studium/bologna2020.html