Home | KontaktDruckansicht | Schrift grösser/kleiner | Mobile-Ansicht

Philosophisches Seminar

Aktuelles
Seminar
Forschung
Publikationen
Studium
Doktorat
Personen
Bibliothek  

Ausleihbestimmungen

1. Ausleihbeschränkungen

Nicht ausleihbar sind Zeitschriften und Jahrbücher – Dokumente aus den Handapparaten zu Lehrveranstaltungen – Bände, die rot gekennzeichnet sind (kritische Gesamtausgaben, Standardwerke zur Philosophie allgemein usw.).
Im Normalfall können bis zu 20 Dokumente ausgeliehen werden.

2. Ausleihfristen

Die feste Ausleihfrist beträgt 28 Tage (Sonderregelungen vorbehalten). Während dieser Zeit sind die ausgeliehenen Dokumente nicht rückrufbar.
Solange keine Reservation vorliegt, kann ein Dokument bis zu fünfmal verlängert werden. Die ersten beiden Verlängerungen erfolgen durch das System; drei weitere Verlängerungen muss der Benutzer/die Benutzerin via Benutzungskonto (Rechercheportal der UZH und ZBZ) selbst vornehmen bzw. bei der Bibliothek (telefonisch/E-Mail) beantragen.
Benutzende sind für die Einhaltung der Leihfristen selbst verantwortlich.

3. Fristen und Gebühren für Rückrufe, Erinnerungen und Mahnungen  

Stufe   Stichtag Uebermittlungsform  Kosten 
Rückruf (bei Vormerkung) 1 Tag nach Ablauf der festen Leihfrist Brief oder E-Mail kostenlos
Erinnerung 1 Tag nach Ablauf der festen Leihfrist bzw. Verlängerung Brief oder E-Mail kostenlos
1. Mahnung 14 Tage nach Rückruf bzw. Erinnerung Brief  10.- Fr. pro Dokument
2. Mahnung nach weiteren 14 Tagen Brief 20.- Fr. pro Dokument
3. Mahnung nach weiteren 14 Tagen Einschreiben m. Androhung weiterer Massnahmen 35.- Fr. pro Dokument